Anreise

Straßenverkehr

Lloret hat drei Zufahrtsmöglichkeiten:
Vom Süden her steht die Stadt über die Küstenautobahn C-32 mit Barcelona in Verbindung, wobei die letzten zwölf Kilometer ab Palafolls über die Nationalstraße N-II bzw. die Landstraße G-682 über Blanes zurückgelegt werden müssen.
Vom Norden her, aus Richtung Frankreich, erfolgt die Zufahrt über die Autobahn AP-7 bis zur Ausfahrt 9 (Lloret de Mar); die letzten 14 Kilometer geht es dann über die Landstraße GI-680. Als dritte Alternative besteht schließlich im Nordosten die ins zwölf Kilometer entfernte Tossa de Mar weiterführende Strecke der G-680.
Nach seiner Ankunft in Lloret stehen dem Besucher verschiedene öffentliche und private Parkplätze zur Verfügung, wo er sein Fahrzeug für die Dauer seines Aufenthalts abstellen kann.

– Mit dem AUTO

Flugverkehr

Die nächsten Flughäfen sind Barcelona (75 km) und Girona (30 km). Vom Flughafen Barcelona aus bestehen reguläre Flugverbindungen zu den wichtigsten Städten der Welt. Der Flughafen Girona wird von vielen europäischen Städten aus vor allem von Billigfluglinien angeflogen; darüber hinaus besteht auch ein reger Charterverkehr.

– Mit dem FLUGZEUG

Eisenbahnverkehr

Lloret selbst hat keinen eigenen Bahnhof, liegt aber nicht weit entfernt von den beiden großen Eisenbahnlinien, die Barcelona mit Frankreich verbinden. Barcelona erreicht man alle 30 Minuten über die der Küste folgende Nahverkehrslinie ab Bahnhof Blanes. Anfahrt mit der Busgesellschaft Pujol www.transportspujol.com Die Fahrt dauert in etwa 20 Minuten und kostet einfach 1,15 Euros. Abfahrten den ganzen Tag über (siehe Fahrplan). Die für Lloret günstigste Station an der weiter im Landesinnern verlaufenden Nahverkehrslinie ist Sils (17 km).

– Mit dem ZUG

Schiffsverkehr

Von Lloret aus verkehren Boote im Ausflugsverkehr, die die Stadt den Sommer über mit den Nachbarorten Blanes, Tossa und Sant Feliu verbinden. Am Strand von Canyelles besitzt Lloret ferner einen Sporthafen, in dem kleine bis mittlere Boote festmachen können.

– Mit dem SCHIFF

+ info www.lloretdemar.org